Lohnt sich Photovoltaik 2018 noch?

Immer wieder taucht die Frage auf, ob sich eine Photovoltaikanlage noch lohnen würde. In diesem Artikel möchten wir etwas genauer darauf eingehen und die Vorteile einer PV-Anlage erläutern.

Senken Sie Ihre Stromkosten

Mit einer Photovoltaik Anlage, können Sie ganz schnell Ihre derzeitigen Stromkosten senken.

 

Aktuell kostet eine Kilowatt Stunde (KWh) in Deutschland

zwischen 28 - 33 Cent.

 

Durch eine Photovoltaik Anlage, können Sie Ihren eigenen Strom beziehen, der im Durchschnitt bei 4 - 8 Cent liegt.

Somit ist der Strompreis, deutlich unter dem aktuellen Bezugspreis in Deutschland.

Die Solarmodule haben eine Lebenszeit von ca. 30-40 Jahren.

 

lohnt sich photovoltaik 2018 noch?

Sichern sie sich eine langfristige Rendite, den sie sonne scheint jeden tag!

Photovoltaik ist eine der sichersten Geldanlagen.

Grund dafür, sind die täglich generierten Strom Erträge, den auch bei Bewölktem Wetter produzieren die Solarmodule Strom.

Zudem sichert eine fest geregelte Einspeisevergütung im Erneuerbaren Energie Gesetz (EEG), 20 Jahren feste Einnahmen.

 

In Deutschland liegt die jährliche Sonneneinstrahlung zwischen 900-1300 KWh pro m².

Das Bild rechts, zeigt die Sonneneinstrahlung.

 

Somit haben wir seit Wetteraufzeichnung verlässliche Daten, um Ihnen den gewohnten Jahresertrag ausrechnen zu können.

Somit produzieren Sie Strom, jeden Tag und ohne körperliche Arbeit zu verrichten.

 

Durch die Meteorologen und unseren jahrelangen Erfahrungen, können wir Ihnen genau sagen was Ihr Dach an Ertrag erbringen wird.

lohnt sich photovoltaik 2018 noch
Sonneneinstrahlung im Jahr 2015

Sichern Sie sich ab! vor langfristig steigenden Strompreisen

Der Strompreis hat sich seit dem Jahr 2000 um mehr als 109% erhöht.

Die Leittragenden sind am Ende immer die Endverbraucher, also wir.

Die Tendez der nächsten Jahre ist, dass der Strompreis weiter steigen wird.

 

Mit einer Photovoltaik Anlage und einem inteligentem Batteriespeicher, kann Ihnen der aktuelle Strompreis egal sein.

Bei einigen Modellen, ist es möglich sich bis zu 90%  vom Netzbetreiber unabhängig machen zu können.


Steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie

Die Immobilienpreise am Hochrhein sind am explodieren.

Immer mehr Häuser werden umweltfreundlich gebaut, um längerfristig kleinere Nebenkosten zu erzielen und gleichzeitig was gutes für die Umwelt zu tun.

 

Mit einer Photovoltaik Anlage auf dem Dach, die durch eine Fachfirma montiert worden ist, können Sie den Wert der Immobilie steigern.

 

Amerikanische Forscher haben untersucht, wie sich der Verkaufswert eines Gebäudes steigert, wenn eine Photovoltaik Anlage von einem Fachhandwerker installiert worden ist.

Die Eigentümer waren in der Lage, die Immobilie 5% über dem Marktwert zu verkaufen.

 


Schützen Sie die Umwelt, für die nächste generation

Werden Sie selbst aktiv, Schützen Sie die Umwelt.

 

Eine Photovoltaik Anlage bezieht seine Energie aus natürlichem Sonnenlicht und wandelt diesen in elektrischen Strom um. Somit erzeugen Sie 100% Klimaneutralen Strom.

Dieser Strom, wird ohne CO² Abgase und ohne radioaktiven Abfall produziert.

Damit spart eine Photovoltaik Anlage, in einem Einfamilien Haushalt, 13 Tonnen CO2 im Jahr.

Bei einer Laufzeit von 10 Jahren, beträgt die Ersparniss 130 tausend Tonnen.

Damit werden Sie selbst aktiv und tragen Ihren Teil zur Energiewende bei.

 

Nur wenn wir heute an morgen denken, schaffen wir eine bessere Welt für die nächste Generation.


Photovoltaik ist zukunftssicher

Lohnt sich photovoltaik 2018 noch?
(Quelle: http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/solar-impulse-2-landet-nach-weltumrundung-in-abu-dhabi-a-1104587.html)

Fossile Energiequellen wie Benzin oder Diesel sind begrenzt. Es würde mehrere Jahrhunderte dauern, um diese wieder zu regenerieren.

Eine Photovoltaik Anlage produziert Strom bei normalem Tageslicht. Auch wenn sich eine Wolkendecke über dem Himmel befindet, sind die Solarmodule in der Lage Strom zu erzeugen.

Durch eine fachmännische Installation und richtiger Auslegung der Module, kann die PV-Anlage eine Lebensdauer von 30 bis 40 Jahren haben. 

 

Die Energie, die zur Herstellung von Solarmodulen benötigt wird, ist bei mittlerer Einstrahlung von 1000 KWh/Kwp nach einem Jahr wieder produziert.

PV-Module sind bis zu 95% Recycelbar. Dabei werden keine giftigen Stoffe oder andere Umweltschädliche Substanzen frei.